Meldungsübersicht
Huawei erhält den Energy Globe World Award 2023

Der Yancheng Low-Carbon & Smart Energy Industrial Park setzt neue Maßstäbe für nachhaltige Energieversorgung.

Der Vergleich von 5G und 5.5G im Testbetrieb

China Unicom und Huawei haben in Peking ein 5.5G-Netz implementiert. Es ist das erste seiner Art und soll zum Maßstab für ähnliche Projekte in China werden.

Ken Hu, wechselnder Vorsitzender von Huawei, blickt positiv auf 2024.

2023 konnte mit einem Umsatz von 700 Milliarden Yuan erneut eine erfolgreiche Entwicklung verzeichnet werden. Dieses Niveau will Huawei auch in diesem Jahr halten und noch weiter ausbauen.

HR-Mitarbeiterin May Elbahgy, CEO Harvey Zhang und Projektmanager Sebastian Posch mit der Auszeichnung.

Jedes Jahr zeichnet das „Top Employers Institute“ weltweit die besten Arbeitgeber aus. In Österreich ist Huawei eines von nur 20 Unternehmen, die das Zertifikat für 2024 erhalten haben.

Durch den Einsatz von 5G, KI und AR wurde das Huawei-Versorgungszentrum in Waalwijk noch wettbewerbsfähiger und gewährte nun exklusive Einblicke.

Durch den Einsatz von 5G, KI und AR wurde das Huawei-Versorgungszentrum in Waalwijk noch wettbewerbsfähiger und gewährte nun exklusive Einblicke.

Huawei Digitalisierungsstipendium für neun Studierende der TU Graz

Bereits zum zweiten Mal erhielten Bachelor-Studierende der Technischen Universität Graz das beliebte „Seeds for the Future“ Stipendium von Huawei.

Radoslaw Kedzia von Huawei (rechts und auf dem Bildschirm) auf dem Global Peter Drucker Forum

Das diesjährige Forum bot erstmals auch einen Workshop von Huawei mit nützlichen Tipps für KMU und Startups.

Huawei bei der Verleihungszermonie der „Seeds for the Future Scholarships“ und „Best Performer Awards“ an der Universität Klagenfurt.

Im Zuge einer feierlichen Veranstaltung an der Universität Klagenfurt wurden die Huawei „Seeds for the Future Scholarships” und „Best Performer Awards“ verliehen.

Das gemeinsame Wohnstipendium von Huawei und ÖJAB wurde zum zwölften Mal vergeben.

Vergangene Woche wurde bereits zum zwölften Mal das gemeinsame Wohnstipendium von Huawei und ÖJAB an drei Studierende vergeben.

Huawei zeigt beim Smart Farming Projekt mit Dronetech wie nachhaltige Landwirtschaft mithilfe modernster Technologie funktioniert.

Mit konkreten Maßnahmen zur Reduzierung von Emissionen geht das internationale Technologieunternehmen mit gutem Beispiel voran.

Weitere Meldungen laden